image1 image2 image3 image4

Am Samstag, 23. Januar fanden die Westdeutschen Meisterschaften in Wunderthausen über die klassische Technik im Einzel statt.

Über die 15 km lief Antonius in einer Zeit von 50:18 Min. auf Gesamtrang 5 (Platz 1 in der Klasse Herren-Hauptklasse). Magnus Schröder wurde 2. in der Herren-Hauptklasse in einer Zeit von 56:19 Min. und Aaron Appelhans beendete das Rennen als 5. der Klasse. Bei teilweise schon schwierigen, nassen Schneeverhältnissen gewann die Gesamtwertung der Juniorenläufer Sebastian Marburger in der Zeit von 46:52 Minuten. Antonius unterstrich seine gute Form durch einen kurzen Rückstand auf die guten Läufer Benjamin Selter (1 Sekunde) und Juri Propp (1:13 Minuten).