image1 image2 image3 image4

Die Laufgruppe des SC Hagen-Wildewiese hat zum Saisonabschluss ein erfolgreiches Resümee gezogen.  Laufcoach Thomas Baehr: „Das Trainingskonzept mit parallelem Training von Schüler, Jugend und Erwachsenen macht allen Spaß. So entwickelt sich ein unheimlicher Ehrgeiz vor allem bei den Kindern. Mittlerweile sind auch mehrere Eltern ins aktive Lager gewechselt und eine Trainingsbeteiligung von über 40 Läufern ist keine Seltenheit.“

Das hat sich dann auch den Wettkampfergebnissen niedergeschlagen. Beim Volksbank-Sauerland-Laufcup der wichtigsten Laufserie im Sauerland war der SC mit 39 Finishern dabei, davon 15 x der 1. Platz, 11 x der zweite und 7 x der dritte Rang. Insgesamt wurde an über 50 Laufveranstaltungen teilgenommen. Die fleißigsten Läufer waren Noah Levermann, Malte Baehr und Stephan Moschek.

Absoluter Höhepunkt war natürlich das Erreichen des 1. Platzes bei den  Deutschen Marathon Meisterschaften,  Klasse 50-55, in der Besetzung Michael Laqua, Franco Doff und Thomas Baehr. Eine weitere Spitzenleistung erreichte Michael Laqua mit seinen NRW-Meistertiteln über 10 Km Straße und 10000m auf der Bahn. Vize-NRW-Meister wurde Thomas Baehr über 10 km Straße, der neben seinem Trainerjob noch ausreichend Zeit für eigenes Training findet. SC-Vorsitzender Stefan Hins: „Das ist schon außergewöhnlich was unser Trainer leistet.“

Im Jugendbereich wurde Phil Schmidt Vize-Westfalenmeister im Crosslaufen und in der Besetzung Noah Levermann, Malte Baehr und Phil Schmidt wurde der Vize-Westfalenmeistertitel ins Sauerland geholt. Daher hebt Thomas Baehr auch besonders die Jugendlichen hervor: „Vor allem Phil und Malte haben in diesem Jahr sehr große Leistungssprünge gemacht. In der Herrenklasse hat Stephan Moschek über alle Distanzen seine Bestzeiten deutlich verbessert. Er wurde daher zu Recht zum 1. Mal Vereinsmeister des SC.“

Im Nachwuchsbereich sieht man im SC großes Potential.  Hervorzuheben ist hier der weibliche Jahrgang 2009 mit Emma Kegel, Lena Hins und Mia Specht. Laufcoach Baehr: „Der große Trainingsfleiß bringt schnell gute Wettkampfergebnisse und das motiviert dann weiter, auch natürlich die anderen Kinder und Jugendlichen in der Gruppe. Da macht mir die Arbeit dann richtig Spaß.“

Laufteam beim letzten Training 2017Sieger und Platzierte des SC beim Volksbank-Sauerland-Laufcup 2017