image1 image2 image3 image4

Unser Coach Thomas ist beim Fehmarn Halbmarathon gestartet und hat überraschenderweise den Siegerpokal ins Sauerland geholt. Dieses Jahr waren die Temperaturen okay, aber starker Wind (38km/h mit Böen von bis 62km/h) machte vor allen Dingen den Schlussteil sehr schwer. Direkt vom Start lief ein Läufer aus Eritrea sofort weg und war nach 4 km schon außer Sichtweite. Thomas lief nach 1,5 km auf die zweite Position und konnte sich ab Kilometer 11 absetzen. Die letzten vier Kilometer waren frontal gegen den Wind und ohne Schutz, kein Baum, kein Strauch, nichts und der Läufer aus Eritrea war total platt. Der Gegenwind war sein Verbündeter und so konnte er ihn 300m vor dem Ziel einholen und noch als Sieger über die Ziellinie laufen.